Johanna Kratz (Jahrgang 12) und Lennart Pause (Jahrgang 10) sind im Februar für ein Wochenende nach Göttingen in das Mathematische Institut eingeladen worden. Sie gehören zu den 200 besten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Regionalrunde in Niedersachsen und haben nun in Göttingen an der Landesrunde der Mathematik-Olympiade teilgenommen.

Am Freitag, den 15. März 2019, veranstalteten wir einen "Nachmittag der offenen Tür". Die Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern waren eingeladen, um das vielfältige Angebot unserer Schule kennenzulernen.

Vom 10.02 bis zum 16.02.2019 fand das zweite internationale Treffen im Rahmen des Erasmus+ Projekts statt.

Wir, die Religionsklassen des 11. Jahrganges vom Cato Bontjes van Beek-Gymnasium, bekamen am 20. November 2018 Besuch von Herrn Konstantin Seidler.

Wie können Religionen friedlich miteinander leben? Was ist für Gläubige von Religionen wichtig, die uns eher fremd sind? Diesen Fragen gingen die Religionskurse des elften Jahrgangs unserer Schule begleitet von Frau Stuckenberg, Herrn Seiferth und Herrn Stephan am 05.02.2019 auf ihrer Exkursion nach Hannover nach. Antworten erwarteten wir im Haus der Religionen und im Tibet-Zentrum.

Auch in diesem Jahr haben sich 56 Schülerinnen und Schüler des Cato Bontjes van Beek-Gymnasium Achim vom 18.1. bis zum 26.1. auf den Weg nach Eben im Pongau, Österreich gemacht, um dort unter der Aufsicht von den Sportlehrern Anne Kropp, Sven Janzen, Wulf Kühne und Rolf Kornau das Skifahren zu erlernen.

Als erste Reise des neuen Erasmus+ Projekts ging es vom 18. bis 24. November 2018 ins regnerische Málaga (Andalusien). In Begleitung von Frau Haltermann und Frau Fenske flogen wir an die spanische Südküste, um dort eine Woche lang mit den jeweils anderen Schülern und Lehrern aus den verschiedensten EU-Ländern, nämlich Italien, Kroatien, Finnland und Großbritannien, und den dort ansässigen Spaniern verschiedenste Dinge zu unternehmen.

Der Preis für die originellste Antwort wäre an Jan Kensbock gegangen. Gesucht war der Name des Gebirges. Einerseits ist es der Name für ein Kartenwerk, andererseits der des gesuchten Gebirges in Marokko, Algerien und Tunesien.

In der zweiten Runde der Mathematik-Olympiade 2018/19 traten die Schülerinnen und Schüler Christain Pordzig, Ela Libiszewska, Charlotte Zuurbier und Johanna Kratz (Foto, von links), sowie Lennart Pause und Domink Potulski an.

Mit Beginn der Vorweihnachtszeit steigt bei uns Schülerinnen und Schülern von der Streicher- und Bläserklasse die Vorfreude auf das Winterkonzert am 13. Dezember um 19:30 Uhr in der Aula.

Am Donnerstag, den 08. November, besuchte die Klasse 9a den Niedersächsischen Landtag in Hannover. Mit im Gepäck: unterschiedliche Auffassungen zum Schulsystem Niedersachsens und die Frage, ob eine erneute Umstellung von G9 auf G8 nicht doch sinnvoll wäre.

In der letzten Woche vor den Herbstferien, vom 19.09.2018 bis zum 26.09.2018, hatten wir (30 Schüler) das Vergnügen, eine Woche im sonnigen Roses verbringen.

Am Mittwoch, den 19.09.2018, fand in der ersten großen Pause, von 09:05 – 09:15 Uhr ein kleines Konzert der Streicherklasse, 6a, statt. In der Bibliothek spielte die Streicherklasse zwei Stücke für die Teilnehmer des "36. Plattdeutschen Schulmeistertages zwischen Elbe und Weser".

Am Freitag, dem 14.09.2018, fand bei uns im Cato die Berufsinformationsveranstaltung "Abi – Was nun?" statt, an der die Jahrgänge 9, 10, 11 und 12 teilnahmen.

Im gesamten siebten Jahrgang wurde am Cato eine Schulung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt.